Nachricht
  • Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen

Seilkräne

Die SEIK-Seilkräne bieten eine Reihe entscheidender Vorteile: Die Last kann während der Längsbewegung des Seilkrans gehoben oder abgesenkt werden. Die Führungsrollen am Seilsattel gewährleisten nicht nur eine höhere Lebensdauer des Zugseiles, sondern erlauben auch ein ungestörtes Arbeiten unter den Seilen. Die einfache Bedienung und die direkte Steuerung vom Boden aus ermöglichen es, schwierige Hub- oder Absenkmanöver sicher und präzise durchzuführen. Im Vergleich zum Hubschrauber kann der Seilkran die Last in jeder Position beliebig lang stabil halten, was ein Arbeiten ohne Zeitdruck erlaubt. Der Seilkran kann im Umlaufbetrieb oder schon bei geringer Neigung nach dem Gravitationsbetrieb arbeiten. Auch Kurvenbahnen können aufgebaut und gefahren werden. Der Einsatz von SEIK-Seilkränen mit fast unbegrenzten Bahnlängen erübrigt oft den Bau von Forststraßen oder ähnlichen gravierenden Eingriffen in die Natur und wirkt sich damit umweltschonend aus.

Skybull 30 Fire

Skybull 30 Fire

Die neue Generation

Seiklaufwagen Skybull 30 Fire motorisiert mit integrierter Seilwinde

Nachläufer NL 30

Nachläufer NL 30

Seilkran Nachläufer Skybull30

Der Nachläufer mit Hubwinde

Skybull 40

Skybull 40

Die neue Generation

Seiklaufwagen Skybull 40 motorisiert mit integrierter Spezialseilwinde

Nachläufer NL 40

Nachläufer NL 40

Seilkran Nachläufer Skybull 40

Der Nachläufer mit Hubwinde

Skybull 60

Skybull 60

Die neue Generation

Seiklaufwagen Skybull 60 motorisiert mit integrierter Spezialseilwinde

Nachläufer NL 60

Nachläufer NL 60

Seilkran Nachläufer Skybull 60

Der Nachläufer mit Hubwinde

SEL

SEL

Überall dort wo kleine Lasten (bis ca. 400 kg) in unwegsames Gelände gebracht werden müssen, sich aber eine stationäre Einrichtung nicht lohnt, kann dieser neu entwickelte  Elektroseilkran eingesetzt werden.

SFM 20/40

SFM 20/40

Der Seik-Seilkran SFM20/40 ist für kleinere Baustellen geeignet. Seine Hubkraft beträgt im Einzelzug 2t und im Doppelzug 4t.

Nachlaufwagen NL 20/40

Nachlaufwagen NL 20/40

Das patentierte Seilkransystem mit zwei Hubwinden, speziell für die Forstwirtschaft entwickelt, einsetzbar aber auch im Hoch- und Tiefbau.

SFM 30/60

SFM 30/60

Der SFM 30/60 findet seinen Einsatz vor allem auf größeren Baustellen. Die Hubkraft beträgt im Einzelzug 3t und im Doppelzug mit dem optionalen Waagbalken 6t.

Nachlaufwagen NL-OW 30/60

Nachlaufwagen NL-OW 30/60

Dieser nicht-motorisierte Nachläufer wurde speziell für Baustellen zum Transport hoher Lasten entwickelt.

SF 100/200

SF 100/200

Dieser speziell für große Baustellen entwickelte Seilkran wird für den Transport von extrem schweren Lasten verwendet. Mit einer Hubkraft von 10t im direkten Zug und 20t im Doppelzug..

Seik GmbH

Handwerkerzone S.Lugano
I-39040 Truden (BZ)
T. +39 0471 887 087
F. +39 0471 887 040
info@seik.it
MwSt. Nr. 01437060211 

Infopoint

Messen
Anfahrt
Kontakt