Nachricht
  • Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen

SEL

SEL

Überall dort wo kleine Lasten (bis ca. 400 kg) in unwegsames Gelände gebracht werden müssen, sich aber eine stationäre Einrichtung nicht lohnt, kann dieser neu entwickelte  Elektroseilkran eingesetzt werden.
Durch die Idee eines Seilkransystems, bei welchem die Stromversorgung der Batterie und die Steuerung über das Zugseil geleitet wird, kann ein sehr einfacher und leichter Laufwagen und somit eine kleine kostengünstige, mobile Materialseilbahn entwickelt werden.
Es wird dabei eine elektrische Seilwinde als Zugaggregat verwendet, welches über ein spezielles Zugseil den Laufwagen am Tragseil auf dem Gravitationsprinzip verstellt.
Der Laufwagen ist mit einem Elektromotor für die Hub- und Senkbewegung des Lasthakens ausgestattet. Der Elektromotor wird von den im Laufwagen integrierten Batterien mit Strom versorgt. Die Batterien wiederum werden über ein elektronisches Ladegerät nachgeladen.

Dieses Ladegerät wird über das im Zugseil integrierte Stromkabel mit Energie versorgt.

Gesteuert wird die Materialseilbahn über eine Funkfernsteuerung, dessen Empfänger an der Zugseilwinde montiert ist und auch den Laufwagen über das ebenfalls im Zugseil integrierte Steuerkabel ansteuert.

Seik GmbH

Handwerkerzone S.Lugano
I-39040 Truden (BZ)
T. +39 0471 887 087
F. +39 0471 887 040
info@seik.it
MwSt. Nr. 01437060211 

Infopoint

Messen
Anfahrt
Kontakt