Nachricht
  • Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen

Schürfanlagen

Schürfanlagen

Beschreibung Anlage:
2 Winden mit Elektroantrieb zur Bedienung von Zug- und Tragseil einer Seilbahnanlage. Technischen Daten unter Schürfwinden
Funktionell sind beide Winden unabhängig voneinander. Die Steuerung und die Hydraulikanlage der Bremsen sind jedoch nur einmal vorhanden.
Jede Winde verfügt über 2 getrennte Bremssysteme, eine Scheibenbremse am Getriebeeingang (Betriebsbremse) und eine Scheibenbremse direkt auf der Trommel (Standbremse). Die Position der Seiltrommel wird mittels Absolutencoder ermittelt und von einem Getriebeendschalter mit 4 Schaltelementen gegengeprüft.
Für eine genaue Messung der Zugkraft ist ein Messsystem mit 2 Wiegezellen vorhanden. Durch die spezielle Aufhängung des Windenrahmens wird nur die Zugkraft an die Wiegezellen übertragen. Die Summe aus beiden gemessenen Kräften ergibt die Zugkraft am Seil. Durch das vom Inverter ermittelte Drehmoment wird dieses Messsystem überprüft. Die gemessene Zugkraft dient vor allem der Steuerung des Automatikzyklus. Beim Ausspulen wird das System auch verwendet, um eine bestimmte Mindestzugkraft auf den Seilen zu belassen.

Seik GmbH

Handwerkerzone S.Lugano
I-39040 Truden (BZ)
T. +39 0471 887 087
F. +39 0471 887 040
info@seik.it
MwSt. Nr. 01437060211 

Infopoint

Messen
Anfahrt
Kontakt